Donnerstag, 21. September 2017

NOTRUF: 112

header.png

Undichter Dieseltank auf den Autohof

Am Donnerstag, gegen halb acht Uhr abends, wurde die Bereitschaft zu einen undichten Dieseltank auf den Autohof  Am Zainer Berg 2 alarmiert. Beim betanken seines LKW bemerkte der Fahrer, das massiv Diesel aus der Seite des Tanks ausströmt. Er merkte schnell, das seine

Am Donnerstag, gegen halb acht Uhr abends, wurde die Bereitschaft zu einen undichten Dieseltank auf den Autohof  Am Zainer Berg 2 alarmiert. Beim betanken seines LKW bemerkte der Fahrer, das massiv Diesel aus der Seite des Tanks ausströmt. Er merkte schnell, das seine begrenzten Mittel zwecks unterstellen eines Eimers auf Dauer keinen Erfolg hatten, da sich noch gut 380 Liter Dieselkraftstoff im Tank befanden. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr sperrten den Bereich großräumig ab, bevor sie den Tank leer pumpten und den ausgetretenen Kraftstoff mit Ölbindemittel abstreuten. Grund des Lecks am Tank war, eine Schraube am Seitenunterfahrschutz, die sich durch Vibrieren in den Tank gebohrt hatte.

 

 

Auf Grund der vielen Schaulustigen und Gaffer auf dem gut gefüllten Autohof, kam zum ersten Mal die Gafferplane zum Einsatz, welche auch nach wenigen Minuten ihre Wirkung zeigte.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

Feuerwehr Rhüden: ELW1,  LF8, TLF16/25

Polizei Seesen

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Rhüden