Mittwoch, 24. Januar 2018

NOTRUF: 112

header.png
  •  

TH 89-01 Hochwassereinsatz EL besetzt

Bei einem Pegelstand von 2,60 m der Nette an der großen Brücke, wurde das ELW-Team alarmiert und besetzte die Einsatzleitung im Feuerwehrhaus. Unter Leitung vom Ortsbrandmeister Timo Hurlemann, überwachte die Leitstellenbesetzung den Pegelstand der Nette. Ebenfalls wurden die Wasserstände der Rotte, Schildau und Schaller überprüft. Der Sültenbach trat kurzzeitig über seine Ufer. Nach Rücksprache mit der Polizei und dem Mitarbeitern des Bauhofes der Stadt Seesen, wurde die anfänglich in Betracht gezogene Straßensperrung, Am Sültenbach, ausgesetzt. Nach gut zwei Stunden, konnte die Einsatzleitung wieder aufgelöst werden. 
Text: Cassie Hurlemann
Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Rhüden