Dienstag, 05. Juli 2022

NOTRUF: 112

header.png
  •  

F21 VU Person klemmt

Am Ostermontag um 11.28Uhr wurden die Feuerwehren Seesen und Rhüden zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A7 alarmiert. Dort wollte ein PKW Halt machen, verpasste aus unbekannter Ursache jedoch die Einfahrt und flog über die Leitplanke auf den Grünstreifen.

Gemeldet wurde, dass die Insassen eingeklemmt sein sollen, dies war jedoch glücklicher Weise nicht der Fall. Die beiden Personen konnten den Opel selbständig verlassen.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und sperrte die Auffahrt komplett. Die beiden Unfallopfer wurden leicht verletzt in das Krankenhaus nach Northeim gebracht. Neben der Feuerwehr Rhüden waren auch die Feuerwehr Seesen, sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Der Einsatz war nach rund 90 Minuten beendet.

 

Text: Seesener Beobachter

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Rhüden +++ Rettungsdienst +++ Autobahnpolizei Hildesheim