HLF20
HLF20
HLF20
Heckpumpe
Hochwasserdepot
Sandking
Freiwillige Feuerwehr Rhüden schafft Hydrofix an

Freiwillige Feuerwehr Rhüden schafft Hydrofix an

Volksbank eG unterstützt erneut eine regionale Feuerwehr

 

Dass die Volksbank eG ein verlässlicher Partner der regionalen Feuerwehren ist, hat sie schon mehrfach durch diverse Zuwendungen unter Beweis gestellt. Auch dieses Mal konnte sich die Freiwillige Feuerwehr Rhüden auf den starken Partner an ihrer Seite verlassen und sich über eine Spende in Höhe von 280 Euro freuen, mit deren Hilfe sie ein Kleinlöschgerät, einen sog. Hydrofix anschaffen konnte. Die Feuerwehr Rhüden, die jährlich ca. 80 Einsätze zu bewältigen hat, ist dankbar für die finanzielle Unterstützung. „Tatsächlich war das Gerät schon im Einsatz. Es hat ein Fassungsvermögen von 5 Litern und wird für kleinere Brände benötigt“, erklärt Ortsbrandmeister Timo Hurlemann die neue Ausrüstung, die bei vielen Einsätzen gute Dienste leisten soll. „Der Hydrofix kann beliebig oft wieder aufgefüllt werden, der Behälter steht unter einem Druck von 20 Bar. Früher hatten die kleineren Feuerwehren, die keine Wassertanks mitgeführt haben, Kübelspritzen“, erklärt er Kai Bosse, der als Repräsentant der Volksbank eG in Rhüden die Spende überreicht. „Da kommt uns die moderne Technik heutzutage zugute.“ Bosse freut sich, dass die Volksbank eG von der Freiwilligen Feuerwehr um Unterstützung gebeten wurde. „Wir sind stolz darauf, dass wir durch unseren finanziellen Beitrag das Ehrenamt fördern und damit mehr Werte für Menschen in der Region schaffen können. Dadurch wird die Attraktivität der Vereine und damit auch die Attraktivität der Ortschaften selbst gesteigert“, so der Repräsentant der Volksbank eG. „Gerade in unserem ländlichen Bereich ist die Gemeinschaft und der Zusammenhalt ein wichtiger Grundpfeiler der Gesellschaft. Ohne das ehrenamtliche Engagement der Einwohner würde vieles auf der Strecke bleiben.“ Die Spende der Volksbank eG stammt aus den Reinerträgen des Gewinnsparens. „Jeder Kunde hat die Möglichkeit, mit der Anschaffung von Gewinnsparlosen derartige regionale Projekte zu unterstützen. Je mehr Lose die Volksbank eG hält, desto mehr Projekte können wir fördern“, erklärt Bosse. Insgesamt konnte im vergangenen Jahr der stolze Betrag in Höhe von 200.749,37 Euro im Geschäftsgebiet der Genossenschaftsbank an gemeinnützige Projekte verteilt werden. Davon gingen mehr als 17.000 Euro in die Region Seesen. Hurlemann bedankte sich noch einmal sehr herzlich für die Zuwendung. „Das ist nicht selbstverständlich. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass die Volksbank uns finanziell unterstützt“, betonte er gegenüber dem Vertreter der Volksbank eG.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.